DNS Cache Einträge auf dem Mac löschen

Jeder Mac speichert DNS Anfragen im Cache. Manchmal verursachen diese gespeicherten Einträge Probleme. Um dieses Problem zu lösen gibt es zwei Möglichkeiten: Das System neu starten. Das ist die schlechte Variante. Die bessere Möglichkeit: tippen Sie im Terminal den folgenden Befehl und der Cache wird gelöscht.

Auf Mojave geht es mit

sudo killall -HUP mDNSResponder; sleep 2;

Auf älteren Versionen mit

dscacheutil -flushcache
Menü schließen