Holen Sie sich telnet und ftp in macOS High Sierra zurück

Apple, in ihrer unendlichen Weisheit, haben entschieden, dass der telnet und ftp Client in High Sierra nicht mehr benötigt werden.

Natürlich ist die Verwendung von telnet und ftp ein Risiko.

Aber …

Im Netzwerk-Umfeld ist telnet ein extrem hilfreiches Werkzeug zur Fehlersuche.

Holen Sie sich telnet zurück:

Zuerst installieren Sie Xcode aus dem App Store.

Danach öffnen Sie ein Terminal und holen die ⇒GNU inetutils mit curl:

curl http://ftp.gnu.org/gnu/inetutils/inetutils-1.9.4.tar.gz -o inetutils-1.9.4.tar.gz

Jetzt kompilieren Sie das Ganze

tar xvzf inetutils-1.9.4.tar.gz
cd inetutils-1.9.4
./configure
make

Als nächstes würde man alles installieren.

sudo make install

Die clients befinden sich dann im Verzeichnis /usr/local/bin.

Es ist von Vorteil, wenn Sie nur telnet und ftp installieren. make install installiert einiges mehr an Befehlen, die danach nicht mehr wunschgemäss funktionieren. Probleme mit ping und whois, zum Beispiel.

In diesem Fall kopieren sie einfach die beiden Executables.

cd inetutils-1.9.4/telnet
sudo cp telnet /usr/local/bin
cd inetutils-1.9.4/ftp
sudo cp ftp /usr/local/bin

 

Wenn Sie telnet für Troubleshooting verwenden, bietet sich ⇒netcat als hervorragende Alternative an.

Menü schließen